Zu unserer Facebook-Seite
Kompetenz und Zuverlässigkeit
für Schienenweg und Strasse
 Samstag, 15. Dezember 2018

Aktuelles


Aktualisierung: Jobs & Karriere
[Mehr zu diesem Thema]

L3065 zwischen Kleestadt und Langstadt
[Mehr zu diesem Thema]

A 4 /A 44 Kreuzungsbauwerk
[Mehr zu diesem Thema]

K 86 Fahrbahnerneuerung Anschl. der L 3372 bis Flieden/Untersorg
[Mehr zu diesem Thema]

L 3229 FBE Reinhardswald - Veckerhagen
[Mehr zu diesem Thema]

K 65 (SÜW), FBE von Sarnstall bis Kreisgrenze
[Mehr zu diesem Thema]

B 48n, OU Imsweiler, Erdbau Los 2
[Mehr zu diesem Thema]

BAB A 71, Inst. TU Alte Burg und TB Schwarzbachtal
[Mehr zu diesem Thema]

A 49, AS Fritzlar – AS Wabern, FR Marburg
[Mehr zu diesem Thema]

>> Weitere Neuigkeiten

 

Aktuelles von Stutz Bau

Güterverkehrszentrum Göttingen, 2. Bauabschnitt, Verkehrsanbindung Nord

03.07.2013

Großansicht per Klick

Die Baumaßnahme beinhaltet die verkehrliche Anbindung des Güterverkehrszenturms (GVZ) Göttingen mit dem übergeordneten Straßenverkehrsnetz im Norden der Stadt Göttingen. Im Zuge der Maßnahme ist die Fortführung der Haupterschließungsstraße des GVZ in nördlicher Richtung bis zum Anschluss an die Bundesstraße B 27 geplant. Dieser Anschluss erfolgt über einen planfreien, neuen Anschlusspunkt auf Höhe des Gewerbegebietes Lutteranger im Norden der Stadt Göttingen.
Die Ausbaulänge der Erschließungsstraße beträgt 880 m. Des weiteren sind zur planfreien Anbindung mittels Verbindungsrampen (Holländische Rampen) zwei Kreisverkehrsplätze vorgesehen. Auf der Nordseite ist die Überbauung der Lutter mit einem doppelten Rahmendurchlass vorgesehen. Außerdem kommen zwei Regenrückhaltebecken zur Ausführung.

>> Kurzinformationen zu diesem Projekt [PDF]