Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren
Zu unserer Facebook-Seite
Kompetenz und Zuverlässigkeit
für Schienenweg und Strasse
 Samstag, 04. Juli 2020

Aktuelles


Aktualisierung: Jobs & Karriere
[Mehr zu diesem Thema]

L 3196, DE Steinau-Marjoß
[Mehr zu diesem Thema]

Sanierung Piste Flugplatz Bad Hersfeld
[Mehr zu diesem Thema]

L 3140 Unter-Wegfurth
[Mehr zu diesem Thema]

ARGE B48n OU Imsweiler, Erdbau Los 3
[Mehr zu diesem Thema]

BAB A 8, GE zw. AS Contwig - AS Zweibrücken, FR NK
[Mehr zu diesem Thema]

A 6, GE AS Lu-Nord - AK Frankenthal, FR SB
[Mehr zu diesem Thema]

L 3176 FDE OD Nüsttal / Morles
[Mehr zu diesem Thema]

A 7 Abbruch und Neubau Talbrücke Langenschwarz
[Mehr zu diesem Thema]

>> Weitere Neuigkeiten

 

Aktuelles von Stutz Bau

STUTZ erhält Großauftrag für Bahnteilprojekt Stuttgart 21

06.11.2013

NBS Wendlingen - Ulm, PFA 2.3; 2. Streckenabschnitt, VE 230-3

Großansicht per Klick

Am 18.10.2013 haben wir von der Deutschen Bahn in Stuttgart in Bietergemeinschaft mit der Firma Johann Bunte GmbH & Co. KG den Auftrag für oben genanntes Teilprojekt der Neubaustrecke Wendlingen – Ulm erhalten.

Die Baumaßnahme umfasst den Erd- und Tunnelbau für die zweigleisige Neubaustrecke Wendlingen – Ulm.
Der gesamte Bauabschnitt hat eine Länge von 6,7 km.

Von unserem Unternehmen werden folgende Leistungsbereiche ausgeführt:

•    Erstellung der Baustraßen
•    Erdarbeiten für Dämme und Einschnitte einschl. Frostschutzschicht
•    Neubau des Imbergtunnels
•    Streckenbegleitende Entwässerungsanlagen und bauzeitliche Ableitungen
•    Bau mehrer Straßen- und Eisenbahnüberführungen
•    Regenklär –und Versickerbecken einschl. Zufahrten
•    2 Durchlässe DN 1200
•    Kabeltiefbau
•    Straßenbauarbeiten
•    Lärmschutzwälle
•    Entsorgung anfallender Überschussmassen
•    Ökologische Schutzmaßnahmen

Die Fertigstellung der Gesamtbaumaßnahme ist für Herbst 2017 vorgesehen.

>> Kurzinformationen zu diesem Projekt [PDF]