Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren
Zu unserer Facebook-Seite
Kompetenz und Zuverlässigkeit
für Schienenweg und Strasse
 Mittwoch, 10. August 2022

Aktuelles


Aktualisierung: Jobs & Karriere
[Mehr zu diesem Thema]

L 3176 FBE Schlitz Sandlofs - Hünfeld
[Mehr zu diesem Thema]

B 284, FBE Obernhausen-Wasserkuppe
[Mehr zu diesem Thema]

K 174, Inst. von 2 BW + DE bei Rodgau-Dudenhofen
[Mehr zu diesem Thema]

ARGE A 4 Bad Hersfeld
[Mehr zu diesem Thema]

K 26, OD Schauenburg / Elmshagen
[Mehr zu diesem Thema]

K 40, FBE zw. Obergruben - L 3176
[Mehr zu diesem Thema]

L 3159 Reckerode
[Mehr zu diesem Thema]

ADAC-Verkehrsübungsplatz Dietershausen
[Mehr zu diesem Thema]

>> Weitere Neuigkeiten

 

Erdbau

Die Experten der Stutz GmbH schaffen die erdbau-technischen Voraussetzungen zum Bau von Straßen, Eisenbahnstrecken, Brücken, Tunneln sowie Hoch- und Industriebaumaßnahmen. Im Deponiebau, im Wasserbau und bei Hochwasserschutzmaßnahmen wird das Erdbauwerk mit eigenem Personal und Gerät von der Stutz GmbH erstellt.

Besonders anspruchsvolle Projekte waren in der jüngsten Vergangenheit die umfangreichen Erdarbeiten zur Erstellung der Schnellbahnstrecken Erfurt - Leipzig und Erfurt - Ebensfeld/Coburg für die Deutsche Bahn AG sowie die Erdarbeiten für ein Stahlwerk im Saarland. Hier wurde im Mehrschichtbetrieb eine der tiefsten Baugruben Europas mit einer Tiefe von 45 m und einem Volumen von 350.000 m3 hergestellt.

Leistungsspektrum:

  • Lösen und Laden von Böden und Gesteinsmaterialien 
  • Transport von Böden und Gesteinsmaterialien 
  • Einbau von Böden und Gesteinsmaterialien 
  • Herstellen von Erdplanien 
  • Verdichten von Böden und Gesteinsmaterialien 
  • Verbesserung von Böden (mechanisch oder hydraulisch) zur Erhöhung der zum Weiterbau bzw. zur Vollendung des Bauwerkes erforderlichen Tragfähigkeit des Untergrundes, bzw. Unterbaues.
  • Austausch von Böden und Gesteinsmaterialien zur Erzielung einer zum Weiterbau bzw. zur Vollendung des Bauwerkes erforderlichen Tragfähigkeit des Untergrundes, bzw. Unterbaues.